Strafanzeigen, Strafanträge

Angst vor weiterer Bedrohung oder eine skeptische Haltung gegenüber staatlichen Behörden und damit zusammenhängender Resignation sind oftmals der Grund, warum Betroffene auf eine Anzeigenstellung verzichten.

Strafanzeigen, Strafanträge

 „Es gibt viele gute Gründe, Gewalttaten anzuzeigen“, erklärt Rechtsanwalt Dr. Robert Beier, LL.M. „Gewalttätern sollten klare Grenzen gesetzt werden. Oft ist es gerade nicht erfolgversprechend, auf eine Anzeige zu verzichten, um weiterer Gewalt vorzubeugen. Ohne Konsequenzen können Gewalttäter geradezu ermutigt werden, weitere Straftaten zu begehen. Eine Verurteilung vor Gericht ist ein Signal, das am wirkungsvollsten ist. Schließlich erleichtert eine Strafanzeige in vielen Fällen den Erhalt einer finanziellen Entschädigung“.

Strafanzeige

Die Anzeige einer Straftat kann bei jeder Staatsanwaltschaft, den Behörden und Beamten des Polizeidienstes und den Amtsgerichten schriftlich oder mündlich gestellt werden. Polizei und Staatsanwaltschaft sind nach einer Anzeigestellung zur Aufnahme von Ermittlungen verpflichtet.

Bei komplexen Sachverhalten ist es sehr sinnvoll, den Ermittlungsbehörden die juristischen Wertungen aus der Sicht des Opfers in der Anzeige darzulegen. Bestimmte Delikte werden nur auf Antrag verfolgt werden. Hierzu gehören insbesondere Hausfriedensbruch und Beleidigung.

Strafantrag

Bei manchen Delikten ist es erforderlich, einen Strafantrag zu stellen, um eine Strafverfolgung zu erreichen.

Der Strafantrag kann nur von der verletzten Person eingereicht werden. Bei der Stellung einer Anzeige können manchmal nicht alle Straftatbestände konkret benannte werden. Somit ist oft nicht eindeutig, welche Straftatbestände in Betracht kommen und ob ein Strafantrag Voraussetzung für die Strafverfolgung ist. Anzeigen werden daher oft rein vorsorglich mit einem Strafantrag verbunden.

Ihre Anfrage an uns
  • Rückruf durch Anwalt
  • Erste Lageeinschätzung
  • Terminvereinbarung
Mit einem * markierte Felder sind unbedingt auszufüllen




Anfahrt und Lage

Das Büro der Kanzlei Dr. Beier & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft in Darmstadt befindet sich zentral am Hauptbahnhof. Sie finden uns direkt neben dem Kino.
  • Kostenlose reservierte Parkplätze befinden sich direkt neben dem Büroeingang.
  • Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Straßenbahn)
    kann besser nicht sein.
  • Vom Hauptbahnhof Darmstadt erreichen Sie uns in einer Minute Fußweg.